Januar 2020

Stiftungsvorsitzender Reiner Hör wiedergewählt

In der letzten Sitzung des Stiftungsrats der Braun’schen Stiftung Rülzheim für 2019, wurde Bürgermeister Reiner Hör als Stiftungsvorsitzender für die Dauer der laufenden Wahlperiode des Gemeinderats wiedergewählt.

Entsprechend der Satzung der Stiftung entsendet der Gemeinderat Mitglieder des Gemeinderats und stellt den Vorsitzenden des Gremiums. Nach den Kommunalwahlen 2019 wurde heuer die Besetzung dem Wahlergebnis angepasst. Nunmehr sind Vertreter der Parteien der Aktiven Bürger, der CDU, der AFD sowie Bündnis 90/ Grüne im Stiftungsrat, am Tisch der Räte vertreten. Wie in den Ausschüssen des Gemeinderats, wurden Vertreter der Mandatsträger durch die Parteien gewählt. Dem Kreis des Stiftungsrats gehören an: Herr Bürgermeister Reiner Hör, Herr Bürgermeister Matthias Schardt, Herr Pfarrer Michael Kolb, Herr Pfarrer Jan Meckler, Frau Sandra Jäger, Frau Ingrid Mendel und die Herren Richard Dörzapf, Ralf Hünerfauth, Karl Jäger, Walter Kern, Berthold Kuhn, Günther Lenske und Hubert Wagner.

Die internen Wahlen waren alle einstimmig und bewies die große Geschlossenheit im Stiftungsrat. Die jüngste Vergangenheit zeigte auch, dass die Arbeit ausschließlich zum Wohle der Einrichtung diente und dabei unterschiedliche parteipolitische Interessen keinen Einfluss nahmen. Dies macht die Arbeit so erfolgreich.

Die Wahl des Vorsitzenden und des Vertreters war ein weiterer Beweis für den Schulterschluss von Gemeinde und Verbandsgemeinde; eine perfekte Grundlage für die erfolgreiche Umsetzung des letzten Um- und Neubaus um die Zukunftsfähigkeit zu bewahren. Mit dem Betrauungsakt zur Versorgung der Alterspflege in der Verbandsgemeinde und Stellung von Ausfallbürgschaften in der Finanzierung der letzten Großbaumaße ist eine einmalige und mustergültige Verbindung von Gemeinde, Verbandsgemeinde und Einrichtung geschaffen worden, die dem Allgemeinwohl dient.

Die Geschäftsführung und Einrichtungsleitung gratulieren den gewählten Mitgliedern und freuen sich auf die Fortsetzung einer guten und konstruktiven Zusammenarbeit.


Braun´sche Stift Rülzheim ehrt langjährige Mitarbeiter in der Hausreinigung.

Mit Beginn des neuen Jahres konnten Frau Heike Moll und Frau Silke Schupp beide die Glückwünsche für eine 25-jährige Betriebszugehörigkeit, entgegennehmen. Während Frau Moll einen kurzen „Umweg“ über die Arbeit in der Großküche nahm, war Frau Schupp direkt in der Reinigung gestartet. Dort trafen sich die beiden Jubilare in der Hausreinigung. Beide Kolleginnen sind durch Ihre Erfahrung und Qualität ganz wesentliche Stützen im Team um Andrea Schaaf, der Leiterin der Hauswirtschaft. Sie feierte ihr 25-jähriges Jubiläum im vorigen Jahr. Zusammen mit dem Einrichtungsleiter Herrn Hans-Peter Schulz, der ebenfalls der kleinen Feierlichkeit beiwohnte, standen damit 101 Jahre an betrieblichem Engagement vor dem Fotografen. Die Geschäftsführung sowie die Vorgesetzten bedanken sich für ihre Treue und ihre Arbeit. Wie so viele Tätigkeiten werden auch die Reinigungsarbeiten

dann vermisst und wichtig, wenn man sie vermisst. Hygiene und Reinlichkeit sind für eine Pflegeeinrichtung eine Selbstverständlichkeit, aber eine wichtige Arbeit, die diese Kolleginnen zusammen mit dem Team leisten. Dafür danke.

Unsere Artikel. Erfahren Sie, wo Sie Ihre Lieblingsmedikamente online kaufen können

Por qué Cialis genérico es más barato | Pourquoi les gens achètent du sildénafil en ligne | Cosa devi sapere sui medicinali online | Warum besuchen Sie eine Online-Apotheke | Waarom nooit een apotheek bezoeken