250 Euro für den Förderverein des Stifts

Erfreulicher Jahresauftakt für das Braun’sche Stift: Die Ergotherapiepraxis Bauchhenß spendet 250 Euro an den Förderverein des Seniorenwohn- und -pflegeheims. Das Geld kam durch Geschenke zusammen, die die Patienten der Praxis bastelten und die dann verkauft wurden. Die Inhaberin rundete den Betrag auf dann 250 Euro auf.

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

Der Vorschlag sei aus den Reihen ihres Teams gekommen, so Esther Bauchhenß: „Das Braun’sche Stift liegt uns allen sehr am Herzen, so dass das eine logische Wahl war.“ Sie stellte ihren Patientinnen und Patienten das Material zur Verfügung, diese bastelten daraus kleine Weihnachtsgeschenke, die dann verkauft wurden. So kamen dann insgesamt 250 Euro zusammen.

Rudi Jud, Vorsitzender des Fördervereins, freute sich sehr über die Spende: „Wir verwenden das Geld immer bedarfsorientiert und zum Nutzen unserer Bewohnerinnen und Bewohner. Hauptsächlich finanzieren wir mit diesen Spenden Dinge, für die normalerweise keine Gelder verfügbar sind und die den Bewohnerinnen und Bewohnern gefallen.“

Mehr Neuigkeiten aus unserem Haus

Schülerjahrgang 1937 spendet

Rollstuhl-Rikscha für das Braun’sche Stift

Trainingsgerät für das Braun’sche Stift

Übersichtlich und modern

„Aus Tradition für Menschen“

Manege frei und Spaß dabei!

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Sie möchten weitere Informationen anfordern, ein Erstgespräch terminieren oder haben eine Frage? Wir helfen Ihnen gerne weiter!